Share This Post

Allgemein

Sommerferien?! – Eine Woche im Leben der Jusos

Sommerferien?! – Eine Woche im Leben der Jusos

Endlich Sommer – endlich frei! Was wir so tun, wenn wir eigentlich nichts tun – ein Einblick:

Normalerweise haben wir jeden Montag Juso-Sitzung. Dort reden, diskutieren und arbeiten wir zu allen möglichen politischen Fragen. In den Sommerferien ist es jedoch zu guter Tradition geworden die Sitzungen mal sein zu lassen. Da wir aber natürlich nicht ganz aufeinander verzichten wollen und man über politische Themen nicht nur im Sitzungszimmer redet, treffen wir uns zu verschiedenen Aktivitäten, unserem Sommerprogramm. So auch am ersten Montag in den Ferien, es geht zum Bowling-spielen! Warum Bowling – naja, wir üben halt Dinge ins Rollen zu bringen :-)!

Weiter geht es am Mittwoch: ab 8 Uhr in der Früh unterstützen wir unsere Genossinnen und Genossen von den Falken bei ihrem Aktionstag. Die Falken haben nämlich gerade IFM-Camp in Reinwarzhofen, was nur eine Stunde von unserem schönen Nürnberg entfernt ist. Das International Falcon Movement-Camp ist ein riesiges Zeltlager mit 2500 Kindern und Jugendlichen aus der ganzen Welt. Um die dort ausgearbeiteten, unterstützenswerten Forderungen (z.B. „Wir fordern eine Welt ohne Kapitalismus, sondern mit Gleichheit und sozialer Gerechtigkeit für alle Menschen“) auf die Straße zu bringen kommen Sie zu Aktionstag nach Nürnberg. Und bei so einer großen Demo und einem Straßenfest werden viele Helfende Hände gebraucht.

Ruhe gibt es keine: am Donnerstag heißt es, es ist 5 vor 12 – Endlich gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Gemeinsam mit AsF und AfA unterstützen wir anlässlich des Equal Pension Days die Forderungen des VBM. Geschlechtergerechtigkeit ist uns ein Herzensthema, daher fordern wir verschiedene Ebenen zum Handeln auf: Abschaffung des Ehegattensplittings, mehr Job- und Topsharing in Unternehmen und die Aufwertung sozialer Berufe sowie die Überwindung traditioneller Rollenbilder in der Gesellschaft…
Kurze Pause und weiter geht‘s: Samstag ist Christopher Street Day. Unter dem Motto „Vielfalt verdient Respekt. Grenzenlos!“ fahren wir mit dem alten Feuerwehrbus der Jusos Bayern auf der Parade mit. Gemeinsam mit den Schwusos bringen wir unsere Standpunkte dann gemeinsam mit Gummibärchen und Kondomen unter die Menge.

Und weil uns so viel Spaß ja noch nicht genug ist, geht es anschließend in den Falkenturm zu unserem Sommerfest. Bei kühlem Bier und heißen Würsten gab es dann auch die ein oder andere gute Diskussionen. Okey, wir gestehen, es ging dieses Jahr nicht so weit in den frühen Morgen hinein wie sonst, aber wen wundert es nach dieser Woche?

Share This Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Register

Zur Werkzeugleiste springen