Share This Post

Pressemitteilung

Kommunale E-Sport-Förderung kommt!

Kommunale E-Sport-Förderung kommt!

Jusos haben sich durchgesetzt

Im Nürnberger Kooperationsvertrag zwischen SPD und CSU ist eine kommunale E-Sports-Förderung vereinbart worden. Das erfolgte auf ausdrückliche Initiative der Jusos Nürnberg. „Die E-Sport-Förderung ist eine gute Nachricht für viele junge Menschen in unserer Stadt. E-Sport ist auch ein Sport und sollte daher auch so gefördert werden! Hier kommen junge Menschen aus der ganzen Welt zusammen und messen sich im fairen Wettbewerb. Dieses sportliche Miteinander wollen wir genauso honorieren, wie bei anderen Sportarten“, sagt der Vorsitzende der Jusos Nürnberg, Oguz Akman.

„Uns freut die zukünftige Förderung des E-Sports in Nürnberg sehr. Wir hoffen, dass die Förderung durch die Politik zu einem Umdenken in der Gesellschaft führt, weg von den Stigmata, die der E-Sport-Community und den Menschen zugeschrieben werden“, fügt die stellvertretende Vorsitzende Cigdem Taşkaya hinzu.

Der sportpolitische Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion und stv. Vorsitzende der NürnbergSPD, Nasser Ahmed fügt hinzu: „Gute Sportförderung sollte bestehende Sportangebote stärken und gleichzeitig offen für Neues sein. Daher fordere ich die Sportverwaltung im Rathaus auf, die Sportförderrichtlinien für den Trendsport zu öffnen. Dazu zähle ich neben Skaten, BMX, Parkour und Co. explizit auch den E-Sport. Mit der Verankerung von neuen Sportarten, wie E-Sports im Kooperationsvertrag, haben die Jusos die Weichen für eine längst überfällige Anpassung der Sportförderrichtlinien gestellt!

Share This Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Register

Zur Werkzeugleiste springen